Eingang Infozentrum

Eingang Infozentrum


Isar nahe der Mündung

Isar nahe der Mündung


Einfahrt Infozentrum - Willkommen

Einfahrt Infozentrum - Willkommen


Auf Entdeckungstour

Auf Entdeckungstour


Die Isar entdecken

Die Isar entdecken


Eröffnung Wechselausstellung

bis Uhr

Veranstalter:
Infozentrum Isarmündung
Natura 2000 - 40 Jahre Vogelschutzrichtlinie
Veranstaltungsort: Infozentrum Isarmündung
Maxmühle 3
94554 Moos
Ausstellungseröffnung: Herr Landrat Christian Bernreiter, Fachvortrag: Prof. Dr. Volker Zahner
Vortragsraum Infozentrum Isarmündung
Dauer der Wechselausstellung vom 29.03.2019 - 22.04.2019
Die Ausstellung richtet sich an alle Interessierten, insbesondere aber auch an Schulklassen. Sie gibt Anregungen über den Wert von "Totholz". Entsprechendes Schulmaterial kann hierzu parallel zur Ausstellung auf Anfrage angeboten werden
Kategorien: Vortrag

Nichts ist lebendiger als „Totholz“. Von 13.000 im Wald lebenden Pflanzen-, Pilz- und Tierarten sind rund 4.500 Arten an Totholz gebunden. Vom Rotrandigen Baumschwamm bis hin zu totholzbewohnende Käferarten wie dem Alpenbock oder Vogelarten wie Bunt- und Schwarzspecht reichen die Nutznießer totholzreicher Wälder, Streuobstwiesen und auch Gärten.

Einen kleinen Einblick in das „Universum Totholz“ bietet die Wanderausstellung des Naturschutzbundes Oberösterreich auf 13 Rollups. Im Fachreferat wird u. a. auch eingegangen auf die sieben im Isarmündungsgebiet vorkommenden Spechtarten. Als Charakterart für die Hartholzauwälder ist insbesondere der Mittelspecht zu erwähnen.