Im Infozentrum ankommen

Im Infozentrum ankommen


Überblick erhalten

Überblick erhalten


Einfahrt Infozentrum - Willkommen

Einfahrt Infozentrum - Willkommen


Die Isar entdecken

Die Isar entdecken


Auf Entdeckungstour

Auf Entdeckungstour


Veranstaltungen

Ferienprogramm Dienstag, 20.August

Isarindianer übernachten im Tipi

Ferienprogramm


bis Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Infozentrum Isarmündung
Leitung: Johanna Gommel und Jonas Vogl - Bitte unbedingt mitbringen: • Schlafsack und Isomatte • Wettergerechte Kleidung (auch warme für abends!) • Dinge des persönlichen Bedarfs • Kuscheltier • Taschenlampe
Vor dem Haupteingang Infozentrum Isarmündung
Anmeldung per E-Mail unter Vogl.Jonas@Infozentrum-Isarmuendung.de oder Gommel.Johanna@infozentrum-isarmuendung.de oder telefonisch unter 09938/9599215
Beschränkte Teilnehmerzahl auf 12 Kinder von 6 bis 12 Jahren
7 € pro Kind

Ferienprogramm

Du wolltest schon immer mal in einem Tipi übernachten? Jetzt hast du die Möglichkeit auf dem Gelände des Infozentrums Isarmündung eine Nacht im Tipi zu verbringen. Natürlich schlafen wir nicht nur, sondern haben auch spannende Spiele parat, außerdem basteln wir mit euch zusammen Traumfänger und Trommeln und kochen unser Abendessen zusammen am Lagerfeuer.

Ferienprogramm
20
Aug
Ferienprogramm | Für Kinder

Isarindianer übernachten im Tipi

14:30 - 10:00 Uhr
Infozentrum Isarmündung

Leitung: Johanna Gommel und Jonas Vogl - Bitte unbedingt mitbringen: • Schlafsack und Isomatte • Wettergerechte Kleidung (auch warme für abends!) • Dinge des persönlichen Bedarfs • Kuscheltier • Taschenlampe

Ferienprogramm Dienstag, 3.September

Dem Biber auf der Spur

Ferienprogramm


bis Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Infozentrum Isarmündung, Bund Naturschutz
Leitung: Thomas Schoger-Ohnweiler
Parkplatz Infozentrum Isarmündung
Anmeldung erforderlich unter: Tel. 09938/919098
Naturerlebniswanderung für Kinder von 6 – 10 Jahren

Ferienprogramm

Der Biber ist ein faszinierender „Baumeister“ am Wasser. Mit Gebietsbetreuer Thomas Schoger-Ohnweiler machen wir uns auf, Spuren des Bibers in der Landschaft zu suchen und seine Lebensweise zu erforschen.

Ferienprogramm
03
Sep
Ferienprogramm | Für Kinder

Dem Biber auf der Spur

14:00 - 17:00 Uhr
Infozentrum Isarmündung

Leitung: Thomas Schoger-Ohnweiler

Freitag, 20.September

Vorkommen und Relevanz von Mikroplastik in bayerischen Gewässern


Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Infozentrum Isarmündung, Landesamt für Umwelt
Referentin: Dr. Julia Schwaiger LfU
Vortragsraum Infozentrum Isarmündung
Für alle Interessierten, insbesondere Schüler und Lehrkräfte

Kunststoffe sind aufgrund ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten ein unverzichtbarer Bestandteil unseres täglichen Lebens. Sie können auf verschiedenen Wegen, z.B. durch achtlos weggeworfenen Plastikmüll, in die Gewässer gelangen und dort aufgrund ihrer geringen Abbaubarkeit lange Zeit verbleiben. Neben großen Plastikteilen werden in Gewässern auch sehr kleine Plastikpartikel, sogenanntes Mikroplastik nachgewiesen.

Während eine Verschmutzung der Weltmeere mit Plastikmüll seit langem bekannt ist, wurde an Flüssen und Seen erst in jüngster Zeit das Vorkommen von Mikroplastik untersucht.

Das Bayerische Landesamt für Umwelt führt in Kooperation mit der Universität Bayreuth sowie der Technischen Universität München umfangreiche Untersuchungen an bayerischen Gewässern durch. Umwelttoxikologische Studien dienen darüber hinaus der Ermittlung einer, möglicherweise von Mikroplastik ausgehenden, Gefährdung für Gewässerorganismen.

Neben einer Einführung in die Thematik widmet sich der Vortrag den, in bayerischen Gewässern nachgewiesenen Mikroplastikkonzentrationen und stellt diese in Kontext zu bisher bekannten Auswirkungen auf dort lebende Tiere wie z.B. Fische und Muscheln.

20
Sep
Vortrag

Vorkommen und Relevanz von Mikroplastik in bayerischen Gewässern

18:00 - Uhr
Infozentrum Isarmündung

Referentin: Dr. Julia Schwaiger LfU

Freitag, 11.Oktober

Hygiene am Bienenstand


bis Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Bienenzuchtverein Plattling
Referent: Franz Britzl, Bienensachverständiger für den Kreisverband Deggendorf
Lehrbienenstand am Infozentrum Isarmündung
Für alle Interessierten

Es wird der Schutz der Bienenvölker vor Krankheiten und Schädlingen besprochen.

11
Okt
Vortrag

Hygiene am Bienenstand

18:00 - 21:00 Uhr
Infozentrum Isarmündung

Referent: Franz Britzl, Bienensachverständiger für den Kreisverband Deggendorf

Samstag, 12.Oktober

Pilze in der Donau-Aue - entdecken und erkennen


bis Uhr
Bund Naturschutz, Infozentrum Isarmündung
Leitung: Walter Hanschitz-Jandl - Anfahrtsbeschreibung unter www.bayerntournatur.de, www.deggendorf.bund-naturschutz.de oder telefonisch unter: 0991/4425
Bahnunterführung bei der BFV-Fischerhütte an den Socol-Weihern zwischen Deggendorf-Fischerdorf und Pankofen.
Für Naturinteressierte

Mit dem Pilzkenner Walter Hanschitz-Jandl geht es diesmal wieder in die Donau-Auen, wo wir sowohl bekannte Schwammerl als auch besondere Raritäten finden können. Auch die Rolle der Pilze im Kreislauf der Natur wird erläutert.

12
Okt
Exkursion

Pilze in der Donau-Aue - entdecken und erkennen

13:30 - 16:30 Uhr

Leitung: Walter Hanschitz-Jandl - Anfahrtsbeschreibung unter www.bayerntournatur.de, www.deggendorf.bund-naturschutz.de oder telefonisch unter: 0991/4425

Vortrag für Familien Freitag, 18.Oktober

Multivisionsvortrag Naturschönheiten Niederbayerns

Vortrag für Familien


Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Infozentrum Isarmündung
Vortragsraum Infozentrum Isarmündung
Für alle Interessierten
6 € pro Erwachsener, 3 € ermäßigt (Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, Studenten und Auszubildende mit Ausweis sowie Behinderte)

Vortrag für Familien

Der mehrfach ausgezeichnete Naturfotograf zeigt Naturschönheiten Niederbayerns - Großlandschaften und ausgewählte Schutzgebiete Niederbayerns in allen Facetten: Von der Fränkischen Alb bis zum Hinteren Bayerischen Wald, von Smaragdeidechsen im Donauengtal bei Passau bis zum Auerhahn in der Arberregion, von Luftfotografien aus schwindelerregender Höhe bis unter die Wasseroberfläche zu Fischen im Isarmündungsgebiet, von mikroskopisch kleinen Algen bis zu gigantischen Baumriesen. Ingo Zahlheimer verknüpft die Natur unserer Heimat mit modernsten Foto- und Filmtechniken. Lassen Sie sich mit Multivisionsvortrag und Bildband verzaubern von der Natur vor unserer Haustüre.

Vortrag für Familien
18
Okt
Vortrag | Für Familien

Multivisionsvortrag Naturschönheiten Niederbayerns

18:00 - Uhr
Infozentrum Isarmündung