Herzlich willkommen

Herzlich willkommen


Infozentrum

Infozentrum


Freiwilliges Ökologisches Jahr

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) am Infozentrum Isarmündung

Was ist ein FÖJ?

Das Freiwillige Ökologische Jahr ist ein Bildungsjahr, in welchem Freiwillige sich in einer Einrichtung des Natur- und Umweltschutzes oder der Umweltbildung engagieren. Es beginnt am 1. September und endet am 31. August des folgenden Jahres.

Seit September 2016 ist das Infozentrum Isarmündung - Dr. Georg Karl Haus - mit dem Landratsamt Deggendorf eine Einsatzstelle.

An der Einsatzstelle haben die FÖJ'ler verschiedene vielseitige Tätigkeitsbereiche. Zu den Aufgaben gehören unter anderem die Mithilfe bei größeren Führungen, bei der Vorbereitung von Wechselausstellungen und beim Auf- und Abbau der Außenstationen zum Saisonbeginn und zu Saisonende. In den Wintermonaten können sie einen Einblick in die Verwaltungsarbeit bekommen. Im Infozentrum befinden sich auch zwei Appartements und eine gemeinsame Küche. Somit haben sie vor Ort den direkten Kontakt zur Natur und zu ihrem Einsatzgebiet.

Einsatz von Adrian und Luca in der Saison 2019/2020

Seit 1. September 2019 bereichern Adrian und Luca unser Team am Infozentrum Isarmündung. Mit großer Begeisterung führten die Beiden bereits Schulgruppen durchs Gelände. In der kommenden Saison werden sie noch viele Aktionen planen und durchführen. Auf die neuen Ideen und den frischen Wind freuen wir uns bereits jetzt.

Einsatz von Johanna und Jonas in der Saison 2018/2019

Vom 1. September 2018 bis 31. August 2019 begleiteten uns Johanna und Jonas im Rahmen des Freiwilligen ökologischen Jahres.
Die beiden führten Kindergarten- und Grundschulkinder zum Thema Wiese durch das Gelände. Am Tag des Baumes am 26. April 2019 pflanzten sie mit einer Gruppe eine Flatter-Ulme. Im Rahmen des Ferienprogrammes führten Sie eine Übernachtung im Tipi durch.

Wir wünschen Johanna und Jonas alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg.

Einsatz von Julia und Julien in der Saison 2017/2018

Für Julia und Julien begann der Einsatz am Infozentrum Isarmündung am 1. September 2017.
In diesem Jahr entstand auf dem Gelände unter Planung von Julia und Julien ein Barfußpfad sowie ein Tipi. Die Beiden brachten sich auch bei Führungen, Kindergeburtstagen, der Osteraktion sowie im Ferienprogramm mit dem Bau eines Insektenhotels sowie Tipiübernachtungen ein.

Julia und Julien wünschen wir alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg.

Einsatz von Jana und Sophie in der Saison 2016/2017

Am 1. September 2016 startete für Jana und Sophie der Einsatz am Infozentrum Isarmündung.
Die anschließende Fotostrecke zeigt die beiden bei den verschiedensten Projekten, von Ostereiersuchen, Kindergeburtstagen, verschiedenen Arbeiten bis hin zu ihren Projekten (Gestaltung eines grafischen Werkes sowie den Bau eines Hochbeetes).

Nach einem schönen Jahr wünschen wir Jana und Sophie alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg.