Herzlich willkommen

Herzlich willkommen


Überblick erhalten

Überblick erhalten


Rundwege entdecken

Rundwege entdecken


Veranstaltungen

Libellen im Isarmündungsgebiet Samstag, 25.Mai

Exkursion: Edelsteine der Lüfte -

Libellen im Isarmündungsgebiet


bis Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Bund Naturschutz, Landesbund für Vogelschutz, Infozentrum Isarmündung
Leitung: Walter Hanschitz-Jandl
Foyer Infozentrum Isarmündung
Bitte Fernglas mitnehmen! Weitere Infos unter Tel. 0991/4425
Für alle Interessierten
kostenlos

Libellen im Isarmündungsgebiet

Das Isarmündungsgebiet mit seinem Reichtum an natürlichen und auch künstlich angelegten Still- und Fließgewässern bietet Lebensraum für eine große Vielfalt an Libellen. Darunter sind sehr seltene Arten zu finden und auch einige, die sich im Zuge des Klimawandels weiter Richtung Norden ausbreiten, so etwa die Feuerlibelle, die Frühe Heidelibelle oder die Kleine Königslibelle. Die Gewässer um das Infozentrum bieten Gelegenheit, diese faszinierenden Flugkünstler aus nächster Nähe zu betrachten.

Libellen im Isarmündungsgebiet
25
Mai
Exkursion

Exkursion: Edelsteine der Lüfte -

13:30 - 16:30 Uhr
Infozentrum Isarmündung

Leitung: Walter Hanschitz-Jandl

mit Schwerpunkt Vogelwelt Samstag, 1.Juni

Naturbeobachtungen im Naturschutzgebiet

mit Schwerpunkt Vogelwelt


bis Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Infozentrum Isarmündung
Leitung: Thomas Schoger-Ohnweiler
Foyer Infozentrum Isarmündung
Anmeldung erbeten unter Tel. 09938/919098 oder per E-Mail unter info@infozentrum-isarmuendung.de
Für Naturinteressierte und Familien mit Kindern ab 6 Jahren; Witterungsangepasste Kleidung und Schuhwerk sind erforderlich.

mit Schwerpunkt Vogelwelt

Das Isarmündungsgebiet ist ein Auenschutzgebiet von europäischem Rang, in dem über 100 Vogelarten nachgewiesen wurden. Auf einer Wanderung vom Infozentrum zur Isar stehen Naturbeobachtungen mit dem Gebietsbetreuer im Vordergrund. Als Kenner der heimischen Vogelwelt vermittelt er einen interessanten Einblick in die mannigfaltige Vogelwelt an der rechtsseitigen Isarmündung. Lassen Sie sich überraschen!

mit Schwerpunkt Vogelwelt
01
Jun
Exkursion

Naturbeobachtungen im Naturschutzgebiet

15:00 - 17:00 Uhr
Infozentrum Isarmündung

Leitung: Thomas Schoger-Ohnweiler

Mittwoch, 5.Juni

Wildkräuter - Sommer


bis Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Infozentrum Isarmündung
Referentin: Lena Konofsky
Foyer Infozentrum Isarmündung
Anmeldung unbedingt erforderlich bis 30.04.2024 unter Tel. 09938/919098 oder per E-Mail unter info@infozentrum-isarmuendung.de
Für alle Interessierten (mind. 5 Personen/max. 20 Personen)
5,00 € pro Person und Materialkosten sind von den Teilnehmern zu tragen

Haben Sie Lust die Natur kennenzulernen? Dann kommen Sie zur Wildkräuterführung sowie anschließendem Workshop. Wir werden die Farbenpracht der Pflanzen besser kennenlernen, anschließend destillieren und das gewonnene Pflanzenwasser weiterverarbeiten.

Bitte geben Sie Allergien und Unverträglichkeiten bei der Anmeldung an.

05
Jun
Exkursion | Workshop

Wildkräuter - Sommer

14:00 - 16:30 Uhr
Infozentrum Isarmündung

Referentin: Lena Konofsky

Freitag, 14.Juni

Unser Boden - fruchtbar und schützenswert


bis Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Infozentrum Isarmündung
Referentin: Lena Konofsky
Foyer Infozentrum Isarmündung
Anmeldung unbedingt erforderlich bis 31.05.2024 unter Tel. 09938/919098 oder per E-Mail unter info@infozentrum-isarmuendung.de
Für Groß und Klein (mind. 5 Personen/max. 20 Personen)
5,00 €

Kommen Sie mit zu einer lebvollen, aktiven Bodenführung für Groß und Klein. Gemeinsam werden wir die Bodenschichten im Infozentrum Isarmündung untersuchen und kennenlernen. Zudem erfahren Sie, welche Aufgaben der Regenwurm und seine Mitbewohner unter der Erde haben und wie Sie die Bodenfauna unterstützen können.

14
Jun
Exkursion

Unser Boden - fruchtbar und schützenswert

14:00 - 16:30 Uhr
Infozentrum Isarmündung

Referentin: Lena Konofsky

Samstag, 15.Juni

Fischerei im Isarmündungsgebiet


bis Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Infozentrum Isarmündung, Bund Naturschutz
Referenten: Johannes Lehner, Hermann Waas
Foyer Infozentrum Isarmündung
Witterungsangepasste Kleidung und Schuhwerk werden empfohlen!
Für alle Naturinteressierten

Das Mündungsgebiet der Isar war seit jeher eine der fischreichsten Gewässerlandschaften Bayerns. Über 40 Fischarten sind auch heute noch in diesem Juwel der mitteleuropäischen Auengebiete heimisch. Darunter einige seltene oder vom Aussterben bedrohte Fische.

Bei einem Vortrag im Infozentrum wollen die beiden Referenten die Fischerei im Wandel der Zeit und die vielen Fischarten genauer unter die Lupe nehmen. Eng verknüpft mit dem Fischbestand ist auch der Zustand der Gewässerlandschaft. Es wird dazu die historische Entwicklung des Isarausbaues und der Einfluss auf die Fischpopulation ebenso thematisiert, wie Chancen und Entwicklungen bei den nun laufenden Renaturierungsmaßnahmen. Im Anschluss an den Vortrag ist noch ein Spaziergang zur Isar mit ihren Altwassern randlich des Naturschutzgebietes vorgesehen.

15
Jun
Vortrag | Exkursion

Fischerei im Isarmündungsgebiet

10:00 - 13:00 Uhr
Infozentrum Isarmündung

Referenten: Johannes Lehner, Hermann Waas

Samstag, 22.Juni

Naturkundliche Wanderung - mit dem Schutzgebietsbetreuer unterwegs an der linksseitigen Isarmündung


bis Uhr
Deggendorf, Fischerdorf: Isarstraße, unter der Autobahnbrücke der A3 südöstlich Fischerdorf, 94469 Deggendorf
Infozentrum Isarmündung
Leitung: Thomas Schoger-Ohnweiler
Deggendorf-Fischerdorf, unter der Autobahnbrücke beim Schöpfwerk
Anmeldung erforderlich unter Tel. 09938/919098 oder per E-Mail unter info@infozentrum-isarmuendung.de
Für Naturinteressierte und Familien mit Kindern ab 6 Jahren; Witterungsangepasste Kleidung und Schuhwerk sind erforderlich. Eigene Ferngläser können gerne mitgebracht werden.

Das Isarmündungsgebiet ist ein Schutzgebiet besonderer Güte, das aber auch einem hohen Besucherdruck ausgesetzt ist. Auf der Wanderung werden verschiedene Lebensräume mit ihrem Wert für Flora und Faua vorgestellt. Dieses Naturerlebnis weckt deshalb auch Verständnis für den Naturschutz "vor Ort", sowie die Erfordernis der Besucherlenkung.

22
Jun
Exkursion

Naturkundliche Wanderung - mit dem Schutzgebietsbetreuer unterwegs an der linksseitigen Isarmündung

15:00 - 17:00 Uhr
Deggendorf, Fischerdorf

Leitung: Thomas Schoger-Ohnweiler

komm mit ins Niedermoor! Samstag, 29.Juni

Kiwitt im Ohr -

komm mit ins Niedermoor!


bis Uhr
Osterhofen Bushäuschen an der Pfarrer-Wimberger-Straße: 94486 Osterhofen
Infozentrum Isarmündung, Landesbund für Vogelschutz, Landschaftspflegeverband Deggendorf e. V., Bund Naturschutz
Referenten: Landschaftspflegeverband Deggendorf
Bushäuschen in Osterhofen an der Pfarrer-Wimberger-Straße Kreuzung Rosenstraße (Abzweigung nach Gilsenöd)
Anmeldung unter Tel. 09938/91923480 oder per E-Mail unter info@lpv-deggendorf.de
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Witterungsangepasste Kleidung und Schuhwerk (ggf. Gummistiefel) sind erforderlich.

komm mit ins Niedermoor!

Bei einer gemeinsamen Wanderung möchten wir Ihnen nicht nur den Lebensraum des „kiwitt“ rufenden Kiebitz vorstellen, sondern darüber hinaus den besonderen Wert der Naturvielfalt im Gebiet der Lüsse näherbringen. Unsere Exkursion führt durch ein naturschutzfachlich sehr hochwertiges Gebiet bei Moos und Thundorf, wobei unser Augenmerk besonders auf bereits begonnenen sowie geplanten Landschaftspflegemaßnahmen zum Erhalt und zur Förderung geschützter und gefährdeter Arten und Lebensräume im Niedermoor-Komplex liegen soll.

Hinweis: Bitte bilden Sie nach Möglichkeit Fahrgemeinschaften, da nur wenige Parkmöglichkeiten verfügbar sind. Tipp: Sollten Sie es nicht allzu weit haben, ist der Treffpunkt auch gut mit dem Rad erreichbar.

komm mit ins Niedermoor!
29
Jun
Exkursion

Kiwitt im Ohr -

09:00 - 11:30 Uhr
Osterhofen Bushäuschen an der Pfarrer-Wimberger-Straße

Referenten: Landschaftspflegeverband Deggendorf

- Auf Deichen und auf ehemaligen Kiesinseln in der Altaue des Isarmündungsgebietes - Sonntag, 30.Juni

Fahrradexkursion zu Magerrasen im Isarmündungsgebiet

- Auf Deichen und auf ehemaligen Kiesinseln in der Altaue des Isarmündungsgebietes -


bis Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Infozentrum Isarmündung, BayernTourNatur
Leitung: Franz Schöllhorn
Parkplatz Infozentrum Isarmündung
Für alle Interessierten; Auf funktionstüchtiges Fahrrad und witterungsangepasste Bekleidung achten!

- Auf Deichen und auf ehemaligen Kiesinseln in der Altaue des Isarmündungsgebietes -

Auf einer Fahrradexkursion werden floristisch äußerst artenreiche Magerrasen gezeigt, die im Rahmen des Bundesprojekts Isarmündung durch den Landkreis Deggendorf entwickelt wurden. Außerdem wird auf die Funktion der Deiche als Verbundachsen für Magerrasen entlang der Flüsse eingegangen. Neue und alte Deiche haben neben ihrer Hauptfunktion für den Hochwasserschutz auch die Funktion als Lebensraum für viele Magerrasenarten. Insbesondere in reinen Ackeranbaugebieten sind Deiche oft noch letzte Refugien für zahlreiche Schmetterlinge, Wildbienen, Heuschrecken und andere Insektenarten. Insbesondere wird auch eingegangen auf eine optimale Pflege durch Beweidung oder Mahd von Magerrasen, um die Vielfalt an Lebewesen zu erhalten. Bei der Fahrradtour wird auch auf die Entstehung der jüngeren und älteren Auenlandschaft eingegangen.

- Auf Deichen und auf ehemaligen Kiesinseln in der Altaue des Isarmündungsgebietes -
30
Jun
Exkursion

Fahrradexkursion zu Magerrasen im Isarmündungsgebiet

14:00 - 16:30 Uhr
Infozentrum Isarmündung

Leitung: Franz Schöllhorn

Naturbeobachtungen mit dem Fernglas Samstag, 13.Juli

Naturkundliche Wanderung - mit dem Schutzgebietsbetreuer unterwegs an der rechtsseitigen Isarmündung

Naturbeobachtungen mit dem Fernglas


bis Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Infozentrum Isarmündung
Leitung: Thomas Schoger-Ohnweiler
Foyer Infozentrum Isarmündung
Anmeldung erforderlich unter Tel. 09938/919098 oder per E-Mail unter info@infozentrum-isarmuendung.de
Für Naturinteressierte und Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Naturbeobachtungen mit dem Fernglas

Das Isarmündungsgebiet ist ein Schutzgebiet besonderer Güte, das aber auch einem hohen Besucherdruck ausgesetzt ist. Auf der Wanderung werden verschiedene Lebensräume mit ihrem Wert für Flora und Fauna vorgestellt. Dieses Naturerlebnis auf einem Teil des Roten Rundweges weckt deshalb auch Verständnis für den Naturschutz "vor Ort" sowie die Erfordernis der Besucherlenkung.

Witterungsangepasste Kleidung und Schuhwerk sind erforderlich. Eigene Ferngläser mitbringen.

Naturbeobachtungen mit dem Fernglas
13
Jul
Exkursion

Naturkundliche Wanderung - mit dem Schutzgebietsbetreuer unterwegs an der rechtsseitigen Isarmündung

15:00 - 17:00 Uhr
Infozentrum Isarmündung

Leitung: Thomas Schoger-Ohnweiler

- Natur analog erleben - Dienstag, 13.August

Fototour

- Natur analog erleben -


bis Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Infozentrum Isarmündung
Fotograf: Dominik Grübl
Foyer Infozentrum Isarmündung
Anmeldung unbedingt erforderlich bis 01.08.2024 unter Tel. 09938/919098 oder per E-Mail unter info@infozentrum-isarmuendung.de
Für Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene (max. Teilnehmerzahl 10 Personen); Alle nötigen Materialien werden gestellt.
10,00 € pro Person

- Natur analog erleben -

"Natur fotografieren ist Erleben aus erster Hand" (Fritz Pölking).

Entdeckt bei diesem Workshop den Zauber der analogen Fotografie in freier Natur. Es werden fotografische Grundkenntnisse, wie Perspektive, Goldener Schnitt, Blende, Belichtung etc., vermittelt und anschließend mit einer kleinen Auswahl an analogen Kameras umgesetzt.

Auf dem Außengelände des Infozentrums mit 8 ha Natur lässt sich dabei so manches einzigartiges Motiv finden.

Im Anschluss werden die Filme von den Teilnehmer(-innen) selbst entwickelt und Abzüge angefertigt. Sie können also die entstandenen Bilder am gleichen Tag noch mit nach Hause nehmen. Entdecken Sie den Zauber und die entschleunigende Wirkung der analogen Fotografie!

- Natur analog erleben -
13
Aug
Exkursion | Workshop | Für Kinder

Fototour

09:00 - 14:00 Uhr
Infozentrum Isarmündung

Fotograf: Dominik Grübl

- Herbst - Mittwoch, 28.August

Wildkräuter

- Herbst -


bis Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Infozentrum Isarmündung
Referentin: Lena Konfosky
Foyer Infozentrum Isarmündung
Anmeldung unbedingt erforderlich bis 08.08.2024 unter Tel. 09938/919098 oder per E-Mail unter info@infozentrum-isarmuendung.de
Für alle Interessierten (mind. 5 Personen/max. 20 Personen
5,00 € pro Person und Materialkosten sind von den Teilnehmern zu tragen

- Herbst -

Herbstzeit ist Beerenzeit! Kommen Sie mit und staunen Sie über die Vielfalt der Farben und Beeren im Herbst. Zuerst lernen Sie die wichtigsten Früchte unserer heimischen Sträucher und Bäume kennen und dürfen anschließend im Workshop diese verarbeiten.

Die dreistündige Führung kann flexibel auf die Gruppen abgestimmt werden. Bitte geben Sie Allergien und Unverträglichkeiten bei der Anmeldung an.

- Herbst -
28
Aug
Exkursion | Workshop

Wildkräuter

15:00 - 18:00 Uhr
Infozentrum Isarmündung

Referentin: Lena Konfosky

Immunkraft aus der Natur Samstag, 19.Oktober

Hagebutten-Oxymel -

Immunkraft aus der Natur


bis Uhr
Infozentrum Isarmündung
Leitung: Christine Ebner
Foyer Infozentrum Isarmündung
Anmeldung unbedingt erforderlich bis spätestens Freitag, 18.10.2024 unter Tel. 09938/919098 oder per E-Mail unter info@infozentrum-isarmuendung.de
Für Erwachsene; Bitte mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung; Gläser mit Schraubverschluss
7,00 € pro Person

Immunkraft aus der Natur

Der Sauerhonig, auch Oxymel genannt, ist eine Mischung aus saurem Essig und süßem Honig und hat eine jahrhundertealte Tradition. Das Oxymel gilt als Heilmittel und wird durch die Beigabe von Kräutern oder Früchten zum echten Power-Getränk. Als Immunstärker für die kalte Jahreszeit stellen wir ein Oxymel aus Hagebutten her, die wir vorher selbst auf dem Gelände des Infozentrums sammeln und dann gemeinsam verarbeiten.

Immunkraft aus der Natur
19
Okt
Exkursion | Workshop

Hagebutten-Oxymel -

09:00 - 12:30 Uhr

Leitung: Christine Ebner

Waldwanderung und lustiges Basteln im Herbst Dienstag, 29.Oktober

Zu Besuch bei Emil Eichhörnchen und seinen Freunden

Waldwanderung und lustiges Basteln im Herbst


bis Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Infozentrum Isarmündung
Leitung: Christine Ebner
Foyer Infozentrum Isarmündung
Anmeldung unbedingt erforderlich bis spätestens Freitag, 25.10.2024 unter Tel. 09938/919098 oder per E-Mail unter info@infozentrum-isarmuendung.de
Für Kinder von 4 bis 10 Jahren; Bitte mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung; kleine Brotzeit
4,00 € pro Kind

Waldwanderung und lustiges Basteln im Herbst

Gemeinsam besuchen wir Emil Eichhörnchen und seine Freunde Ida Igel und Freddi Fuchs im herbstlichen Wald. Wie bereiten sich die drei Freunde auf den Winter vor? Und wie schafft es Emil Eichhörnchen wohl, seinen versteckten Futter-Vorrat während seiner Winterruhe wiederzufinden? Aus selbst gesammelten Blättern und Zapfen, aber auch Gegenständen, die wir aus dem Alltag kennen und vielleicht bisher nach ihrem Gebrauch einfach weggeschmissen haben, basteln wir lustige Waldtiere und herbstliche Windlichter.

Waldwanderung und lustiges Basteln im Herbst
29
Okt
Exkursion | Workshop | Für Kinder

Zu Besuch bei Emil Eichhörnchen und seinen Freunden

08:30 - 12:00 Uhr
Infozentrum Isarmündung

Leitung: Christine Ebner

Samstag, 9.November

Futterknödel für Kohlmeise, Rotkehlchen & Co.


bis Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Infozentrum Isarmündung
Leitung: Thomas Schoger-Ohnweiler und Christine Ebner
Foyer Infozentrum Isarmündung
Anmeldung unbedingt erforderlich bis spätestens Dienstag, 29.10.2024 unter Tel. 09938/919098 oder per E-Mail unter info@infozentrum-isarmuendung.de
Für Kinder von 6 bis 10 Jahren; Bitte mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung; kleine Brotzeit
5,00 € pro Kind

Was nascht die Kohlmeise am liebsten? Welche Leckereien bevorzugt das Rotkehlchen? Und warum frieren die Vögel nicht an ihren Beinchen, wenn es draußen kalt und eisig ist? Auf einem kleinen Waldspaziergang lernen wir zuerst ein paar Vogelarten kennen, die bei uns den Winter verbringen. Im Anschluss stellen wir gemeinsam Futterknödel her, die nicht nur unseren Wintervögeln schmecken, sondern vielleicht auch ein Eichhörnchen in deinen Garten lockt.

09
Nov
Exkursion | Workshop | Für Kinder

Futterknödel für Kohlmeise, Rotkehlchen & Co.

14:00 - 16:30 Uhr
Infozentrum Isarmündung

Leitung: Thomas Schoger-Ohnweiler und Christine Ebner

Mittwoch, 27.November

Wildkräuter - Winter -


bis Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Infozentrum Isarmündung
Referentin: Lena Konofsky
Foyer Infozentrum Isarmündung
Anmeldung unbedingt erforderlich bis 02.11.2024 unter Tel. 09938/919098 oder per E-Mail unter info@infozentrum-isarmuendung.de
Für alle Interessierten (mind. 5 Personen/max. 20 Personen)
5,00 € pro Person

Kommen Sie mit in die wunderbare Welt der Gewürze und der winterharten Wildkräuter. Bei einer Kräuterwanderung sowie anschließendem Workshop erleben Sie die Kräuterwelt im Winter mit allen Sinnen.

Die dreistündige Führung kann flexibel auf die Gruppen abgestimmt werden. Bitte geben Sie Allergien und Unverträglichkeiten bei der Anmeldung an.

27
Nov
Exkursion | Workshop

Wildkräuter - Winter -

15:00 - 18:00 Uhr
Infozentrum Isarmündung

Referentin: Lena Konofsky

Donnerstag, 5.Dezember

Der Nikolaus und die Tiere im Winterwald


bis Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Infozentrum Isarmündung
Leitung: Kathy Limbrunner
Foyer Infozentrum Isarmündung
Anmeldung für einen der beiden Termine unbedingt erforderlich bis spätestens Freitag, 21.11.2024 unter Tel. 09938/919098 oder per E-Mail unter info@infozentrum-isarmuendung.de
Für Kinder ab 5 Jahren
3,00 € pro Kind

Auf der Suche nach dem Nikolaus wandern wir durch den Wald und entdecken dort viele Spuren von Waldbewohnern. Welche Tierspuren sind das? Was fressen die Tiere jetzt im Winter? Wie halten sich die Tiere bei den eisigen Temperaturen warm? Und: kommt der Nikolaus auch zu den Tieren im Wald? Auf spielerische Weise lüften wir die Geheimnisse des Winterwaldes. Die Veranstaltung ist auch am Vormittag für Schulklassen buchbar.

05
Dez
Exkursion

Der Nikolaus und die Tiere im Winterwald

14:00 - 17:00 Uhr
Infozentrum Isarmündung

Leitung: Kathy Limbrunner

Freitag, 6.Dezember

Der Nikolaus und die Tiere im Winterwald 2


bis Uhr
Infozentrum Isarmündung: Maxmühle 3, 94554 Moos
Infozentrum Isarmündung
Leitung: Kathy Limbrunner
Foyer Infozentrum Isarmündung
Anmeldung für einen der beiden Termine unbedingt erforderlich bis spätestens Freitag, 21.11.2024 unter Tel. 09938/919098 oder per E-Mail unter info@infozentrum-isarmuendung.de
Für Kinder ab 5 Jahren
3,00 € pro Kind

Auf der Suche nach dem Nikolaus wandern wir durch den Wald und entdecken dort viele Spuren von Waldbewohnern. Welche Tierspuren sind das? Was fressen die Tiere jetzt im Winter? Wie halten sich die Tiere bei den eisigen Temperaturen warm? Und: kommt der Nikolaus auch zu den Tieren im Wald? Auf spielerische Weise lüften wir die Geheimnisse des Winterwaldes. Die Veranstaltung ist auch am Vormittag für Schulklassen buchbar.

06
Dez
Exkursion

Der Nikolaus und die Tiere im Winterwald 2

14:00 - 17:00 Uhr
Infozentrum Isarmündung

Leitung: Kathy Limbrunner

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.