Herzlich willkommen im Herbst

Herzlich willkommen im Herbst


Herbstliche Natur entdecken

Herbstliche Natur entdecken


Einfahrt Infozentrum - Willkommen

Einfahrt Infozentrum - Willkommen


Die Isar entdecken

Die Isar entdecken


Auf Entdeckungstour

Auf Entdeckungstour


Musiknachmittag

bis Uhr

Veranstaltungsort: Infozentrum Isarmündung
Maxmühle 3
94554 Moos
Referent: Alois Biberger - Instrumentenbauer, Musiker: Martin Bielitza sowie Mooser Blosn - Findet nur bei schönem Wetter statt
Für alle Interessierten
Kategorien: Für Familien

Ein besonderes musikalisches Schmankerl kann das Infozentrum Isarmündung – Dr. Georg Karl Haus in Moos zusätzlich zum Jahresprogramm anbieten.

Am Sonntag werden historische Musikinstrumente vorgestellt und bestellt. 

Alois Biberger, ein Instrumentenbauer aus Johannesbrunn, stellt sogenannte „Gemshörner“ vor. Es sind Flöten aus Naturhörnern. Der besondere Klang, die Spielweise, die Bauart, sowie die Herkunft und die Weiterentwicklung dieser außergewöhnlichen historischen Musikinstrumente werden erklärt. 

Martin Bielitza, ein engagierter Amateur-Musiker aus Passau, wird diese Instrumente dann für das Publikum zum „Erklingen“ bringen. Der Musiker spielt in einer Band mit Namen „Sechs Achtel“. Er spielt hier Drehleier und Gemshorn. Die Band macht Folk und Weltmusik. Insgesamt spielt er auf sieben verschiedenen Gemshörnern. 

Abgerundet wird der Musiknachmittag mit der „Mooser Blosn“. Die inzwischen auf über 41 aktive Musiker angewachsene Gruppe, unter Kapellmeister Klaus Berger, spielt regelmäßig für größere Feste in der Umgebung von Moos. Der inzwischen als gemeinnütziger Verein anerkannte Verein wird vom 1. Vorsitzenden Albert Jahrstorfer geleitet. Im weltlichen Bereich umfasst das Repertoire ein breites Spektrum an bayerischer-böhmischer Blasmusik mit Ausflügen ins Schlagermilieu. Die Musiker – vom Schulalter bis Rentenalter – spielen mit Trompete, Flügelhorn, Klarinette, Querflöte, Saxophon, Posaunen, Tenorhorn, Tuba, Baritonhorn und Schlagzeug. 

Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter im Freien unter einer alten Eiche auf dem Gelände des Infozentrums statt.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.