Mit dem Kescher auf Fang

Mit dem Kescher auf Fang


Ökosystem Aue - für Realschule 5. und 6. Klasse

Ökosystem Aue

Das Isarmündungsgebiet ist ein gutes Beispiel für das "Ökosystem Aue".
Verschiedenste Lebensräume wie Flussarme mit Kiesinseln, Auwälder, Schilfröhrichte und Schwimmblattteiche greifen hier ineinander und haben ein bemerkenswertes Arteninventar hervorgebracht: Deshalb ist das Isarmündungsgebiet eine der artenreichsten Regionen Mitteleuropas.

Mit Hilfe von Arbeitsblättern und spezifischen Artenkärtchen erarbeiten sich 4 Gruppen einer Schulklasse den jeweiligen Lebensraum und stellen sich die Ergebnisse vor.

Ablauf:
1. Stunde: Gemeinsames Erkunden der Außenanlagen mit 1. Fließgewässer, 2. Auwald, 3. Schilfzonen und 4. Schwimmblattteich -   Lernzielformulierung und Ausgabe der Arbeitsblätter
> Pause
2. und 3. Stunde: Auf dem Infozentrum-Gelände werden in Kleingruppen die vier Themenbereiche herausgestellt, genau beschrieben und in Kurzreferaten vorgestellt. Dabei sollen auch die wichtigsten Tiere und Pflanzen mit ihren Aufgaben im Naturhaushalt explizit beschrieben und auch gezeichnet werden.

  • Dauer: 3 Stunden mit Pause
  • Kosten: 3 € je Schüler
  • Anmeldung erforderlich
-