Infozentrum Isarmündung in der Winterpause

Infozentrum Isarmündung in der Winterpause


Überblick erhalten

Überblick erhalten


Einfahrt Infozentrum - Willkommen

Einfahrt Infozentrum - Willkommen


Die Isar entdecken

Die Isar entdecken


Auf Entdeckungstour

Auf Entdeckungstour


bis Uhr

Veranstalter:
Bienenzuchtverein Plattling
Veranstaltungsort: Infozentrum Isarmündung
Maxmühle 3
94554 Moos
Referent: Prof. Dr. Dr. h. c. Randolf Menzel
Vortragsraum Infozentrum Isarmündung
Für alle Interessierten, insbesondere auch Imker
Kategorien: Vortrag

Wir lieben die Bienen nicht nur, weil sie süßen Honig produzieren. Sie gehören zu den wichtigsten und intelligentesten Nutztieren der Erde. Ohne ihre Bestäubung stünde es schlecht um die Welternährung. Und sie können noch viel mehr: Ihr kleines Gehirn denkt, plant, zählt und träumt sogar. Den bekannten Berliner Hirnforscher Randolf Menzel erstauenen sie nach fünf Jahrzehnten intensiver Forschung noch immer. Prof. Menzel ist Emeritus am Institut für Biologie der FU Berlin. Er leitet die Arbeitsgruppe Neurobiologie seit 1976. Im Vortrag stellt er uns unter anderem seine Forschungsergebnisse vor, wie die heute verwendeteten Neonicotinoide die verschiedenen Kommunikations- und Verhaltensweisen der Bienen stören bzw. verändern.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.